DRK Witten Blog

Aktuelles rund um den DRK-Kreisverband Witten

Archiv für April 2019

Das ist die Neue

Am 25.04.19 von admin (Allgemein)

Das ist sie: unsere neue Internetseite! In Ihr steckt einiges neues, vieles bewährtes und vor allem eine Menge Arbeit! Die neue Internetseite ist frischer, moderner und hoffentlich auch bedienerfreundlicher. Was einem als erstes auffällt ist das große Bild am Anfang jeder Seite. Das soll direkt auf den ersten Blick einen Eindruck vermitteln, worum es auf […]

Weiterlesen »

Keine Kommentare »

Eltern – Kind – Nachmittag in Osterstimmung

Am 13.04.19 von Jens Struppek (Allgemein)

  Anfang April fand nun zum dritten Mal ein Bastelnachmittag im ATZ statt. Dabei waren die Eltern mit ihren Kindern wieder zahlreich erschienen. Das Basteln steht dabei nicht im Vordergrund, sondern die Begegnungen der Eltern und die ihrer Kinder. Bei Getränken und kleineren Bastelein konnten die Eltern sich in lockerer Atmosphäre austauschen und die Kinder […]

Weiterlesen »

Keine Kommentare »

„Pubertät“ oder „Das doppelte Chaos“

Am 12.04.19 von Jens Struppek (Allgemein)

Erstmalig fand am 29.3.2019 ein Elternabend im Autismus Therapie Zentrum statt. Das Thema des Treffens lautete Autismus und Pubertät. Im Rahmen eines einstündigen Vortrages wurden die biologischen und sozialen Veränderungen verdeutlicht. Der Elternabend wurde von 19 Teilnehmern besucht. Im Anschluss an den Vortrag wurde die Zeit zum gemeinsamen Austausch genutzt. Deutlich wurde, dass das Interesse […]

Weiterlesen »

Keine Kommentare »

Erste Katastrophenschutz Übung mit dem DRK Hamm

Am 05.04.19 von Jens Struppek (Allgemeines, Einsätze)

Am Samstag, den 23. März 2019 trafen sich die Wittener Einsatzkräfte des Deutschen Roten Kreuz mit den Einsatzkräften aus Hamm, um gemeinsam die erste von insgesamt vier Katastrophenschutz Übungen auszurichten. Der Lehrgang, an dem 19 Mitglieder des Deutschen Roten Kreuz aus Witten teilnahmen, vermittelte den Teilnehmenden umfangreiches Wissen über die Organisation und Herausforderungen des Katastrophenschutzes […]

Weiterlesen »

Keine Kommentare »

Nachwuchsförderung in der Sozialarbeit

Am 04.04.19 von Jens Struppek (Soziale Arbeit)

Seit 2017 engagiert sich das DRK Witten intensiv in der Nachwuchsförderung im Bereich der Sozialen Arbeit. Federführend hierbei ist Sozialpädagogin und Praktikumsanleiterin Maren Windemuth. „Als Wohlfahrtsverband sehe ich uns in der Pflicht, angehende Sozialarbeiter und -pädagogen praxisnah auszubilden. Studenten haben ein Anrecht auf bestmögliche Voraussetzungen, wenn es am Ende darum geht, im Berufsleben Fuß zu […]

Weiterlesen »

Keine Kommentare »

Heute ist Welt-Autismus-Tag

Am 02.04.19 von Jens Struppek (Inklusion)

Der Welt-Autismus-Tag soll auf das Thema Autismus aufmerksam machen. Er wird seit 2008 immer am 02. April begangen. Schätzungen zu Folge leben in Deutschland ca. ein Prozent der Bevölkerung mit einer Autismus-Spektrums-Störung. das Wittener Rote Kreuz setzt sich seit Jahren für das Thema ein und bietet mit dem Autismus-Therapie-Zentrum ambulante Therapiemöglichkeiten für Betroffene. Außerdem versuchen […]

Weiterlesen »

Keine Kommentare »

Zirkusprojekt in den Osterferien

Am 02.04.19 von Jens Struppek (Jugendarbeit, Soziale Arbeit)

Bereits im dritten Jahr zieht es die Annener Kinder in den Osterferien auf den Pestalozzi-Platz. Denn auch dieses Jahr wird wieder das strahlend rote Zirkuszelt des Zirkus Lollipop das Ferienprojekt des Wittener Roten Kreuzes, der Integrationsagentur, der Ruhrtalengel und weiterer Partner verkünden. Dabei werden die Kinder und Jugendlichen sich zwei Wochen lang auf eine Galavorstellung […]

Weiterlesen »

Keine Kommentare »

Selbstverständlich ist der Kaffeeservice im Rettungswagen Unsinn

Am 02.04.19 von Jens Struppek (Allgemein)

Es hat ja schon seit einigen Jahren Tradition, dass sie hier immer zum ersten April einen kleinen Aprilscherz in unserem Blog lesen. Der Eine oder Andere wird sich bei unserem diesjährigen Aprilscherz gedacht haben, dass wir diesmal aber wirklich zu sehr übertrieben haben und der Aprilscherz zu leicht als Unsinn zu entlarven war. Um ehrlich […]

Weiterlesen »

Keine Kommentare »

Aprilscherz: Kaffeeservice im Rettungswagen

Am 01.04.19 von Jens Struppek (Rettungsdienst)

Achtung! Bei diesem Artikel handelt es sich um unseren Aprilscherz. Nehmen Sie ihn nicht zu ernst und lesen Sie unsere Klarstellung. Nach einer Pilotphase im letzten Winter, hat sich das Wittener Rote Kreuz dazu entschlossen zukünftig den Patienten in seinen Rettungswagen die Möglichkeit zu bieten auf der Fahrt in’s Krankenhaus einen Kaffee zu trinken. Dies […]

Weiterlesen »

Keine Kommentare »