DRK Witten Blog

Aktuelles rund um den DRK-Kreisverband Witten

Wittener Jugendrotkreuz sammelt Spenden für Taifun-Opfer in Wittener Innenstadt!

Am 21.11.13 von Christian Schuh (Allgemein, Internes, Jugendrotkreuz)

phil3Um den Taifun-Opfern auf den Philippinen zu helfen, ruft das Deutsche Rote Kreuz sowie der Kreisverband Witten zum Spenden auf. Die Ehrenamtlichen aus Jugendrotkreuz und Rotkreuzgemeinschaft möchten auch selbst aktiv werden und führen am 23.11. in der Wittener Innenstadt eine Sammelaktion durch.

„Für die Kinder und Jugendlichen, die sich regelmäßig in unseren Jugendrotkreuzgruppen treffen, war gemeinsam mit ihren Gruppenleiterinnen und Gruppenleitern sofort klar, dass sie hier wieder mithelfen wollen, um weitere Spenden für die vom verheerenden Taifun Haiyan getroffenen Menschen auf den Philippinen zu sammeln.“, berichtet JRK-Kreisleiterin Tanja Söndgen im Rahmen der Vorbereitungen.

Etwa 20 Kinder und Jugendliche vom Jugendrotkreuz werden gemeinsam mit Erwachsenen aus der Rotkreuzgemeinschaft und einigen DRK-Auslandshelfern aus Witten, die weiterhin für mögliche Einsätze auf den Philippinen in der Trinkwasseraufbereitung, der mobilen Klinik oder dem Feldkrankenhaus des Deutschen Roten Kreuzes bereit stehen, am Samstag den 23. November 2013 ab 10.00 Uhr in der Wittener Innenstadt rund um die Bahnhofstraße mit den Wittener Bürgerinnen und Bürger ins Gespräch kommen, über die Hilfsmaßnahmen auf den Philippinen informieren und vor Ort um Spenden bitten.

 Besuchen Sie uns doch einfach einmal am kommenden Samstag in der Innenstadt!

troedel1

Wittener Jugendrotkreuzler Aktiv beim „Menschlichkeits-Trödelmarkt“ zur Japan- und Fukushima-Hilfe 2011 – Foto: Christian Schuh, DRK-Witten, Archiv

Diesen Artikel herunterladen und später lesen:
Schlagworte für diesen Artikel: