DRK Witten Blog

Aktuelles rund um den DRK-Kreisverband Witten

Wittener Rotkreuzler absolvieren „KAB-Leiter“ Schulung in Bad Pyrmont!

Am 23.09.13 von Christian Schuh (Allgemein, Internes, Suchdienst)

Das diesjährige Ausbildungsseminar für angehende Leiterinnen und Leiter der Kreisauskunftsbüros fand erneut an der DRK-Landesschule in Bad Pyrmont statt. Das Seminar wird traditionell durch das Generalsekretariat auf Bundesebende durchgeführt, an drei Tagen unterrichteten die Ausbilder Tomasz Niewodowski, Kyoung-Su Park und Siegrid Klein die Themen „Die humanitären Aufgaben des DRK-Suchdienstes“, „Struktur und Arbeitsabläufe im amtlichen Auskunftsbüro (AAB)“, „Organisation und Aufbau des KAB“, „Mitwirkung im Katastrophenschutz“, „Aufgabenstellung im Konfliktfall“ und „Arbeitsverfahren und Datenschutz“. Ein breites Spektrum an Informationen, Hintergründen und neuen „Handwerkszeugen“, die den angehenden Leitungskräften des DRK-Suchdienstes an die Hand gegeben wurden.

Erfolgreich haben insgesamt 15 Teilnehmer aus dem gesamten Bundesgebiet das Seminar besucht, darunter zwei auch zwei Mitglieder des Wittener DRK-Kreisverbandes: Petra Neuhaus und Frank Brockmeier stehen nun dem Suchdienst und dem Kreisauskunftsbüro des Deutschen Roten Kreuzes im Ennepe-Ruhr-Kreis zur Verfügung. *:) glücklichEin Wiedersehen der Teilnehmerinnen und Teilnehmer auf Bundesebene wird es voraussichtlich bereits im nächsten Jahr geben. Dann sollen die Arbeitsabläufe im Rahmen des KAB-Fortbildungsseminars auch praktisch weiter vertieft werden.

Foto zur Verfügung gestellt von Frank Brockmeier

Diesen Artikel herunterladen und später lesen:
Schlagworte für diesen Artikel: