DRK Witten Blog

Aktuelles rund um den DRK-Kreisverband Witten

Suchdienst: Technik auf dem neusten Stand!

Am 10.02.11 von Christian Schuh (Allgemein)

Am gestrigen Mittwoch fand auf Einladung von Marcus Richter, dem Leiter des Kreisauskunftsbüros für den Ennepe-Ruhr-Kreis, das traditionell durch das Deutsche Rote Kreuz betrieben wird, das erste planmäßige Treffen der Kameradinnen und Kameraden des Suchdienstes im noch jungen Jahr statt.

Die Überprüfung und Aktualisierung der technischen Ausstattung, hier sein vor allem mobile und ortsfeste Computeranlagen genannt, stand auf dem Plan. „Unsere Programme wie Xenios und der Zugang zum GSL.net, dass wir zusammen mit der Polizei verwenden, müssen ständig aktuell gehalten werden. Außerdem müssen wir jederzeit gewährleisten können, dass Laptops, Funkgeräte und andere Kommunikationsmittel einsatzbereit sind, damit wir nicht eine böse Überraschung erleben“ so Richter.

Neben der Gestellung des Kreisauskunftsbüros, dass bundesweit durch die DRK Gliederungen übernommen wurde, ist der Kreisverband Witten auch Partner des Ennepe-Ruhr-Kreises für die, noch relativ neue Personenauskunftsstelle (PAS). Mit der Übernahme dieser Aufgabe wurde durch den Kreis und durch das DRK umfangreiche technische Ausrüstung bereitgestellt, die jetzt natürlich „beübt“ und auf dem neusten Stand gehalten werden muss. „Im Suchdienst ist es genauso wie in vielen anderen Fachdiensten des DRKs, Materialpflege kann man immer sinnvoll mit Ausbildung und Training verbinden, Pflege für Material und Personal, sozusagen.“ erklärt Arne von Holdt, während er mit der Einrichtung eines drahtlosen Computernetzwerkes beschäftigt ist.

„Suchdienst ist eine vielseitige Angelegenheit, neben der Arbeit am Telefon und am Computer sind wir auch vor Ort an der Einsatzstelle, um die Registrierung zu koordinieren, Daten selbst zu erheben und Absprachen mit den anderen Fachdiensten und Organisationen zu treffen“ so Richter. „Für diesen Bereich suchen wir laufend interessierte Neueinsteiger, mit oder gerne auch ohne Rotkreuzerfahrung“.

Weitere Informationen über den Suchdienst, das Kreisauskunftsbüro und die Personenauskunftsstelle finden sie auf der Internetseite des Kreisverbandes.

In einigen Wochen wird darüber hinaus eine spezielle Informations- und Einführungsveranstaltung „Suchdienst“ im Wittener Rotkreuzzentrum für „Neueinsteiger “ stattfinden – selbstverständlich werden wir auch hier über Termine und Inhalte im Vorfeld informieren.

Foto: Marcus Richter

Diesen Artikel herunterladen und später lesen:
Schlagworte für diesen Artikel: , , , , ,