DRK Witten Blog

Aktuelles rund um den DRK-Kreisverband Witten

Selbstverständlich ist der Kaffeeservice im Rettungswagen Unsinn

Am 02.04.19 von Jens Struppek (Allgemein)

Es hat ja schon seit einigen Jahren Tradition, dass sie hier immer zum ersten April einen kleinen Aprilscherz in unserem Blog lesen. Der Eine oder Andere wird sich bei unserem diesjährigen Aprilscherz gedacht haben, dass wir diesmal aber wirklich zu sehr übertrieben haben und der Aprilscherz zu leicht als Unsinn zu entlarven war. Um ehrlich […]

Weiterlesen »

Keine Kommentare »

Aprilscherz: Kaffeeservice im Rettungswagen

Am 01.04.19 von Jens Struppek (Rettungsdienst)

Achtung! Bei diesem Artikel handelt es sich um unseren Aprilscherz. Nehmen Sie ihn nicht zu ernst und lesen Sie unsere Klarstellung. Nach einer Pilotphase im letzten Winter, hat sich das Wittener Rote Kreuz dazu entschlossen zukünftig den Patienten in seinen Rettungswagen die Möglichkeit zu bieten auf der Fahrt in’s Krankenhaus einen Kaffee zu trinken. Dies […]

Weiterlesen »

Keine Kommentare »

Wittener Krankenpflegeschüler absolvieren besonderen Rotkreuz-Lehrgang!

Am 27.11.14 von Benedikt Kurz (Allgemein, Rettungsdienst)

Krankenpflegeschülerinnen und -schüler erlernten bei besonderem Erste-Hilfe Kurs des Wittener Roten Kreuzes auch die Besonderheiten des Rettungsdienstes kennen. Neben einem Rettungswagen und rettungsdienstlichem Material referierten Erse-Hilfe-Ausbilderin Kimberly Munce und Rettungsassistent Marcel Zierenberg über die einzelnen Abschnitte der Rettungskette und konnten so praxisnah für den Krankenhauseinsatz benötigte, wichtige Inhalte passgenau vermitteln. Ein besonderer Tag für die […]

Weiterlesen »

Keine Kommentare »

Update: Teileinheiten für die Verpflegung von Einsatzkräften bei Hagener Großbrand

Am 10.02.14 von Benedikt Kurz (Allgemein, Einsätze, Rettungsdienst)

Um 13:25 Uhr alarmierte Thorsten Knopp als diensthabender Leiter vom Dienst des Wittener Roten Kreuzes, zusätzlich zu den dienstfreien Helferinnen und Helfern aus dem Rettungsdienst, noch die Einsatzkräfte der ersten Einsatzeinheit im EN-Kreis. Die Kreisleitstelle des Ennepe-Ruhr-Kreises hatte die Verpflegungskomponente angefordert. Wenige Minuten später konnte sich die Betreuungsgruppe, wovon einen Teil den Verpflegungstrupp darstellt, der […]

Weiterlesen »

Keine Kommentare »

Anstrengende Rettungsdienst Schicht an Silvester

Am 01.01.14 von Jens Struppek (Allgemein, Rettungsdienst)

Wir wünschen Ihnen ein frohes neues Jahr und hoffen dass sie am ruhigen Übergang vom alten ins neue Jahr hatten. Leider gilt das nicht für alle Menschen in Witten. Neben den regulären Rettungswagen, den wir jederzeit stellen, stellen wir traditionell in der Silvesternacht einen weiteren Rettungswagen. Auch der Bereitschaftsdienst des organisatorischen Leiters Rettungsdienst (OrgL) wurde […]

Weiterlesen »

Keine Kommentare »

DRK-Witten beteiligt sich an „Brüsseler Gesprächen“ zur Novellierung des Rettungsdienstrechts!

Am 15.11.12 von Christian Schuh (Allgemein, Rettungsdienst)

Wenn es um die derzeit anstehende Novellierung des Rettungsdienstrechts geht, sind auch die Abgeordneten des Europäischen Parlamentes aus unserer Region gefragt. Denn ebenso wie das Rettungsgesetz in Nordrhein-Westfalen steht das Vergaberecht der Europäischen Union vor einer Novellierung. So wird in Brüssel zurzeit darüber diskutiert, die Erbringung von Rettungsdienstleistungen vom europäischen Vergaberecht insgesamt auszunehmen. Dies hätte […]

Weiterlesen »

Keine Kommentare »

Hilfsorganisationen in NRW begrüßen neue Regelungen im Koalitionsvertrag „Historischer Schritt, Rettungsdienst und Katastrophenschutz gemeinsam zu betrachten“!

Am 21.06.12 von Christian Schuh (Allgemein, Rettungsdienst, Sanitätsdienst)

„Die vier Hilfsorganisationen in NRW begrüßen in einer ersten Reaktion die auf den Rettungsdienst und Katastrophenschutz bezogenen Regelungen im Koalitionsvertrag der neuen rot-grünen Landesregierung und sprechen von einem historischen Schritt in die richtige Richtung. Die neue Landesregierung in NRW hat den Rettungsdienst und Katastrophenschutz einer gemeinsamen Betrachtung unterzogen und die Rolle der Ehrenamtlichen in den […]

Weiterlesen »

Keine Kommentare »

MdL Thomas Stotko besucht DRK-Kreisverband Witten!

Am 20.04.12 von Christian Schuh (Allgemein, Rettungsdienst, Sanitätsdienst)

Ein moderner Rettungsdienst stellt die Speerspitze des modernen Bevölkerungsschutzes dar, in der Feuerwehren und Hilfsorganisationen mit ihrem großen haupt- und ehrenamtlichen Potenzial ihren festen Platz haben. Davon konnte sich der Innenpolitische Sprecher der SPD-Landtagsfraktion, der Wittener Landtagsabgeordnete Thomas Stotko MdL, bei einem Besuch der am DRK-Kreisverband Witten e.V. stationierten 1. Einsatzeinheit im Ennepe-Ruhr-Kreis jetzt persönlich […]

Weiterlesen »

Keine Kommentare »

Erster Alarm für Wittener Rotkreuzler 2012

Am 07.01.12 von Jens Struppek (Einsätze, Rettungsdienst)

Die Rotkreuzler des erweiterten Rettungsdienstes waren die ersten, die im Jahre 2012 alarmiert wurden. Am frühen Nachmittag wurden sie aus ihrer Freizeit gerufen. Nachdem heute ohnehin ein relativ hohes Einsatzaufkommen im nördlichen Ennepe-Ruhr-Kreis herrschte, sorgte ein Autounfall mit mehreren Verletzten in Hattingen dafür, dass die Reserven des regulären Rettungsdienstes erschöpft waren. Die Kreisleitstelle in Schwelm […]

Weiterlesen »

Keine Kommentare »

Kreisbrandmeister übergibt Funkmelder an Wittener Rotkreuzler!

Am 25.11.11 von Christian Schuh (Allgemein, Internes, Rettungsdienst)

In Zukunft werden die Einheiten von Brandschutz, Rettungsdienst und Bevölkerungsschutz im Ennepe-Ruhr-Kreis durch die Kreisleitstelle digital alarmiert. Die ehren- und hauptamtlichen Einsatzkräfte der Feuerwehren, des Deutschen Roten Kreuzes und der Hilfsorganisationen wurden hierzu in den letzten Monaten mit brandneuen digitalen Meldeempfängern durch den Ennepe-Ruhr-Kreis ausgerüstet. „Noch rechtzeitig vor Weihnachten werden die neuen digitalen Funkmeldeempfänger auch […]

Weiterlesen »

Keine Kommentare »