DRK Witten Blog

Aktuelles rund um den DRK-Kreisverband Witten

Evakuierung wegen des Verdachts auf eine Weltkriegsbombe

Am 18.07.17 von Jens Struppek (Einsätze)

Auf einem Acker zwischen Hauptfriedhof und „Sonnenschein“ vermutet die Stadt Witten bis zu 5 Blindgänger. Diese sollen heute entschärft werden. Dazu ist eine Evakuierung eine 250m Radius um den Fundort erforderlich. Im Ruhrgebiet ist man in solchen Fällen ja schon geübt. Dennoch ist es immer eine Herausforderung für die Hilfsorganisationen und Ordnungsbehörden. Seit 9:00 Uhr […]

Weiterlesen »

Keine Kommentare »