DRK Witten Blog

Aktuelles rund um den DRK-Kreisverband Witten

Archiv für die 'Flüchtlingshilfe' Kategorie

Nachlese: Integrationsmesse in der Wittener Werkstadt

Am 20.05.17 von Jens Struppek (Flüchtlingshilfe, Soziale Arbeit)

Zu Beginn des schönen Maiwetters besuchten einige Wittener Rotkreuzler die Integrationsmesse in der Wittener Werkstadt um die Besucher über die Arbeit des Deutschen Roten Kreuzes in der Integrationsarbeit zu informieren. Grundsätzlich sind wir als Rotes Kreuz weltweit tätig und uns gibt es also Rotes Kreuz oder Roten Halbmond in nahezu jedem Land der Welt. Deshalb kennen […]

Weiterlesen »

Keine Kommentare »

Schwimmen, Schwimmen lernen und Retten bei der DRK Wasserwacht!

Am 10.05.16 von Christian Schuh (Flüchtlingshilfe, Wasserwacht)

In den Osterferien folgten viele junge Flüchtlinge der Einladung der Wasserwacht des Deutschen Roten Kreuzes in Witten, um an einem ganz besonderen einwöchigen Angebot rund um den Schwimmsport, dem sogenannten „Schwimmbad-Knigge“, teilzunehmen. Rund 40 Jugendliche aus verschiedenen Herkunftsländern, viele davon unbegleitete minderjährige Flüchtlinge, nahmen damals an den insgesamt vier Kursen, die jeweils 1 Woche lang, […]

Weiterlesen »

Keine Kommentare »

Kinder aus dem Irak, Syrien und Afghanistan finden gemeinsam Ostereier in Bommerholz!

Am 24.03.16 von Christian Schuh (Flüchtlingshilfe, Soziale Arbeit)

Erzieher und Freiwillige des DRK gestalten „Karwoche“ im „niederschwelligen Betreuungsangebot“ in Bommerholzer Unterkunft rund um Ostern Im Gästehaus Bommerholz stand jetzt die „Karwoche“ für die Kinder ganz im Zeichen des Osterfests; Osterkörbchen wurden gebastelt, Ostereier wurden gesucht und gefunden und gemeinsam fanden die Kinder aus Syrien, Afghanistan und dem Irak heraus, was es mit dem […]

Weiterlesen »

Keine Kommentare »

Junge Menschen aus Afghanistan und Syrien lernen engagiert die deutsche Sprache!

Am 24.01.16 von Christian Schuh (Allgemein, Flüchtlingshilfe, Soziale Arbeit)

Jeden Montag treffen sich 15 bis 20 Jugendliche und junge Erwachsene zum „Deutsch- und Alphabetisierungskurs“ im Rotkreuzzentrum Bereits im vergangenen Jahr in der Notunterkunft Jahnstraße hatten Lucie Gertlowski und Anne Bahrinipour, unterstützt durch weitere freiwillige Helferinnen und Helfer, den „Deutsch- und Alphabetisierungskurs“ mit vier Teilnehmern gestartet. Seit Anfang Januar lernen nun regelmäßig 15 bis 20 […]

Weiterlesen »

Keine Kommentare »

Ehrenamtliche sind „Rückgrat in der Flüchtlingshilfe“, nicht nur am Tag des Ehrenamtes!

Am 05.12.15 von Christian Schuh (Flüchtlingshilfe)

„Ohne Ehrenamt läuft nichts.“ Auf diese einfache Formel bringt Volker Schmid das unentgeltliche Engagement zum Internationalen Tag des Ehrenamtes (5. Dezember). Schmid ist Leiter der Servicestelle Ehrenamt im DRK-Landesverband Westfalen-Lippe. Landesrotkreuzleiterin Tanja Knopp regt in diesem Zusammenhang zum Gedankenspiel an: „Was wäre, wenn die Ehrenamtlichen – zum Beispiel am Tag des Ehrenamts – geschlossen nichts […]

Weiterlesen »

Keine Kommentare »

„hauskreis-witten.de“ spendet 430,00 Euro zur Unterstützung der Flüchtlingshilfe!

Am 05.11.15 von Christian Schuh (Flüchtlingshilfe)

Der junge Arbeits-, Aktions- und Freundeskreis „hauskreis-witten.de“ , der sich aus den verschiedenen evangelischen Kirchengemeinden in Witten heraus gebildet hatte, hat 430,00 Euro gespendet, um Sprachkurse und handlungsorientierten pädagogischen Angebote für Flüchtlinge zu unterstützen. Das Geld, das nach der Ausrichtung einer Arbeits- und Ferienfreizeit des „hauskreis-witten.de“ übrig geblieben ist und „aus der eigenen Tasche“ der […]

Weiterlesen »

Keine Kommentare »

Wittener Rotkreuzler begleiten Intercity aus Passau mit 570 Menschen an Bord nach Köln!

Am 01.11.15 von Christian Schuh (Flüchtlingshilfe)

Bereits seit gestern sind sie unterwegs, die vier ehrenamtlichen Rotkreuzler aus Witten: Sandra Schefers, Katja Möller, Kai Kellner und Sven Röder haben haben heute morgen um 09:53 Uhr im Intercity der Deutschen Bahn, der 570 Flüchtlinge von Passau nach Köln bringt, die sanitätsdienstliche Betreuung und ganzheitliche Versorgung übernommen. Die asylsuchenden Menschen waren in den vergangenen […]

Weiterlesen »

Keine Kommentare »

Deutsches Rotes Kreuz in Witten richtet Sonderspendenkonto für die Flüchtlingshilfe ein!

Am 15.10.15 von Christian Schuh (Flüchtlingshilfe)

Wittens Bürgerinnen und Bürger engagieren sich sehr aktiv in der Flüchtlingshilfe mit Zeit-, Sach- und Geldspenden In den vergangenen Wochen haben sich über 1.000 Bürgerinnen und Bürger bereit erklärt, aktiv in der Flüchtlingshilfe mitzuarbeiten und unterstützen die gemeinsamen Hilfen in den Jahnhallen und vielen weiteren Orten in unserer Stadt. Eine Vielzahl von Kleider- und Sachspenden […]

Weiterlesen »

Keine Kommentare »

Mit einem Lied auf den Lippen und dem Paddel in der Hand – Kanutour mit Flüchtlingen

Am 14.10.15 von Benedikt Kurz (Allgemein, Flüchtlingshilfe)

Seit inzwischen mehreren Wochen bietet „Paddelstudienrat“ Helmut Heemann auch für die Gäste in der Wittener Jahnhalle sein erfolgreiches Projekt „Kanufahren mit Flüchtlingen“ an, das sich über großartige Resonanz unter den Flüchtlingen freut allen Beteiligten immer ein Lied und einem Witz auf die Lippen zaubert. Wenn Helmut Heemann mit seinem roten VW-Bus älteren Baujahrs auf den Platz […]

Weiterlesen »

Keine Kommentare »