DRK Witten Blog

Aktuelles rund um den DRK-Kreisverband Witten

Selbstverständlich ist der Kaffeeservice im Rettungswagen Unsinn

Am 02.04.19 von Jens Struppek (Allgemein)

Es hat ja schon seit einigen Jahren Tradition, dass sie hier immer zum ersten April einen kleinen Aprilscherz in unserem Blog lesen. Der Eine oder Andere wird sich bei unserem diesjährigen Aprilscherz gedacht haben, dass wir diesmal aber wirklich zu sehr übertrieben haben und der Aprilscherz zu leicht als Unsinn zu entlarven war. Um ehrlich zu sein freut uns jeder Mensch, der so denkt. Allerdings hat auch dieser Aprilscherz, wie alle unsere Aprischerze einen ernsthaften Hintergrund.
Leider wird der Notruf immer wieder genutzt, wenn kein Notfall vorliegt. Dies kann der Disponent am Telefon nur schwer einschätzen, weshalb er eigentlich immer einen Rettungswagen schicken wird. Grundsätzlich sind Rettungswagen aber für Notfälle vorgesehen. Immer dann wenn eine akut lebensbedrohliche Situation vorliegt oder der Patient bei zu später Behandlung mit ernstzunehmenden gesundheitlichen Folgen rechnen müsste. Wer mit gepackten Koffern an der Haustür steht und sagt ich möchte ins Krankenhaus ist in der Regel eher ein Fall für’s Taxi, wer seit drei Wochen Schnupfen hat und jetzt der Meinung ist, dass sich das nun aber doch mal ein Arzt ansehen sollte, der sollte sich an den kassenärztlichen Notdienst unter der bundesweit einheitlichen Nummer 116117 wenden. Die Gründe dafür sind Vielfältig und es würde den Rahmen dieser Klarstellung sprengen, sie hier zu erläutern.
Wir wollen hier jedoch niemandem Angst machen den Rettungsdienst zu rufen. Wenn Sie einen Notfall vermuten, auch wenn sie sich nicht sicher sind, ob es einer ist oder nicht, rufen Sie bitte sofort die 112. Keiner unserer Mitarbeiter und auch die Kollegen der anderen Organisationen sind verärgert, wenn sie zu einem Notfall kommen, der sich dann für den Profi doch als weniger tragisch herausstellt. Denn sie alle wollen Leben retten und Manschen helfen. – Zugegebenermaßen kann nicht jeder Kollege nachts um drei bei Nieselregen auf der Autobahn immer sofort seine Begeisterung dafür zeigen. Doch seien sie sich sicher, Rettungsdienstler machen in ihren Job aus Überzeugung.
Wenn Sie sich unsicher fühlen einen Notfall zu erkennen, dann schauen sie doch mal bei einem unserer Erste Hilfe Kurse vorbei: http://erstehilfe.drk-witten.de

Diesen Artikel herunterladen und später lesen:
Schlagworte für diesen Artikel: , ,