DRK Witten Blog

Aktuelles rund um den DRK-Kreisverband Witten

Archiv für Mai 2018

Rotes Kreuz beim Arbeitskreis rituelle Gewalt

Am 16.05.18 von Jens Struppek (Jugendarbeit)

Silvia Eilhard kümmert sich bei der Stadt Witten um Aussteigerberatung und kümmert sich um die Opfer ritueller Gewalt. Außerdem leitet sie einen Arbeitskreis der sich um die Opfer ritueller Gewalt kümmert. Gestern trafen sich sich Mitglieder des Arbeitskreises aus ganz Nordrhein-Westfalen im Wittener Rathaus. Mit dabei war auch das Wittener Rote Kreuz. Wir hatten die […]

Weiterlesen »

Keine Kommentare »

Ausbildungszusammenarbeit mit der Bochumer Jugendfeuerwehr

Am 10.05.18 von Jens Struppek (Ausbildung, Rettungsdienst)

Am vergangenen Wochenende haben verschiedene Einsatzkräfte des Wittener Roten Kreuzes erneut die Bochumer Jugendfeuerwehr „Brandwacht“ bei der Ausbildung unterstützt. Dieses Mal nicht im Rahmen einer großen Übung, sondern es ging ganz konkret um einige Ausbildungsthemen zur Zusammenarbeit zwischen der Feuerwehr und dem Rettungsdienst. Konkret ging es dabei um die Rettung aus schwierigem Gelände und den […]

Weiterlesen »

Keine Kommentare »

Der 8. Mai ist Weltrotkreuztag

Am 08.05.18 von Jens Struppek (Allgemein)

Der Weltrotkreuztag, genauer Weltrotkreuz- und Rothalbmondtag, am 8. Mai erinnert an den Geburtstag von Henry Dunant im Jahr 1828. Der Schweizer Geschäftsmann, Menschenfreund und Empfänger des ersten Friedens-Nobelpreises erlebte 1859 die Folgen der Schlacht von Solferino und gilt als Begründer des Rotkreuzbewegung. Henry Dunant erlebte auf dem Schlachtfeld von Solferino in Italien mit vielen Tausenden toten […]

Weiterlesen »

Keine Kommentare »