DRK Witten Blog

Aktuelles rund um den DRK-Kreisverband Witten

Rotes Kreuz auch dieses Jahr wieder auf der Integrationsmesse

Am 19.03.18 von Jens Struppek (Flüchtlingshilfe, Soziale Arbeit, Suchdienst)

„Schau mal über den Tellerrand“ hieß das Motto zur inzwischen siebten Auflage der Messe für Integration und Städtepartnerschaften. Das Wittener Rote Kreuz war mit einem breiten Spektrum vor Ort: von der Integrations- und Migrationsberatung über die Flüchtlings- und Rückkehrerberatung bis zum Suchdienst.

Über 40 Organisationen, Vereine und Initiativen sowie Vertreter von Politik und Wirtschaft waren gekommen, um sich zusammen mit zahlreichen Besuchern zu informieren, auszutauschen, oder einfach nur die internationalen Spezialitäten zu genießen.

Die Veranstalter hatten sich in diesem Jahr etwas Besonderes ausgedacht, um das Motto mit Leben zu füllen: die Teilnehmer konnten an den einzelnen Ständen Punkte sammeln, um am Ende der Messe an einer Verlosung teilnehmen zu können. „Nennen Sie drei Bereiche, in denen das Rote Kreuz tätig ist“ konnte an unserem Stand einen blauen Punkt einbringen. Unsere Rotkreuzler*innen verteilten einige Punkte im Laufe des Tages!

Während in einem eigens dafür vorbereiteten Raum der Film des DRK-Kinder-Zirkus-Projektes „Lollipop“ für Aufmerksamkeit am Stand sorgte, konnten auch einige Informationsgespräche zum Thema Internationale Suche geführt werden. Die Tellerränder sind in Witten somit nach dem heutigen Tage flacher geworden.

Text: René Deuster

 

Diesen Artikel herunterladen und später lesen:
Schlagworte für diesen Artikel: , ,