DRK Witten Blog

Aktuelles rund um den DRK-Kreisverband Witten

Alarm für die Wittener Rotkreuzler

Am 18.01.18 von Jens Struppek (Einsätze)

Um kurz nach ein Uhr mittags erreichte das Wittener Rote Kreuz eine Alarmierung für den erweiterten Rettungsdienst. Dabei werden zusätzliche Rettungs- und Krankenwagen in Dienst gestellt um den „normalen“ Rettungsdienst zu verstärken. Bereits kurz nach der Alarmierung standen am Rotkreuzzentrum an der Annenstraße 2 Kranken- und ein Rettungswagen bereit, um den Rettungsdienst in Witten und Umgebung bei diesen widrigen Wetterbedingungen zu unterstützen. Kurze Zeit später waren auch alle Fahrzeuge im Einsatz.

Rettungswagen

Archivbild

Diesen Artikel herunterladen und später lesen:
Schlagworte für diesen Artikel: