DRK Witten Blog

Aktuelles rund um den DRK-Kreisverband Witten

Fachtagung „Rechtspopulismus und Rassismus“

Am 16.09.17 von Jens Struppek (Flüchtlingshilfe)

Populisten sind derzeit auf dem Vormarsch, Rassismus droht wieder gesellschaftsfähig zu werden. Um dem entgegentreten veranstalteten das Wittener Rote Kreuz und die Evangelische Erwachsenenbildung eine Fachkonferenz. Sebastian Schopp und Katharina Arnoldi brachten Experten zum Thema Rechtspopulismus mit Wittenern in der Martin Luther Kirchengemeinde zusammen. Dort setzten sich die Teilnehmer mit der Frage auseinander, wie man Rassismus und Populismus effektiv begegnet. Neben Expertenvorträgen setzten sich auch Künstler kreativ und unterhaltsam mit dem Thema auseinander, welches eigentlich so wenig unterhaltsam ist.

Vorwürfe helfen nicht, so die Experten. Man muss mit den Leuten ins Gespräch kommen. Dann lösen sich Vorurteile von selbst. Die etwa 100 haupt- und ehrenamtlichen Teilnehmer der Konferenz, die sich alle in der Flüchtlingshilfe engagieren lausten den Rednern interessiert zu. Abschließend zogen sie ein positives Fazit. „Ich denke einiges für meine tägliche Arbeit mitnehmen zu können.“

Diesen Artikel herunterladen und später lesen:
Schlagworte für diesen Artikel: