DRK Witten Blog

Aktuelles rund um den DRK-Kreisverband Witten

Letzter Tag der Sanitäter-Ausbildung 2017

Am 21.05.17 von Jens Struppek (Sanitätsdienst)

Am heutigen Sonntag fand der letzte Lehrgangstag unseres diesjährigen „San AB“-Lehrgang statt. Auf dem Stundenplan stand der letzte Praxistag und daher auch die praktische Prüfungsvorbereitung. Den Tag über machten Moritz Hafer und Niklas Remscheid mit den 13 angehenden Sanitätern viele verschiedene Fallbeispiele, um gut auf die Prüfung am kommenden Wochenende vorbereit zu sein. Das Hauptaugenmerk wurde hierbei auf die Basismaßnahmen, die Assistenz des Notarztes und die Kommunikation im Team gemacht.
Als besonderes Highlight am heutigen Tag wurde, auf Wunsch der Lehrgangteilnehmer, eine Übung mit mehreren Verletzten durchgeführt. Zwei Teams wurden zu einem Verkehrsunfall mit drei Verletzten geschickt. Hier musste viel im Team und unter den Teams kommuniziert werden, um die Herausforderung gemeinsam zu bestehen und die Patienten fachgerecht zu retten. Auch die nachgeforderten Teams mussten durch die Teamführer eingewiesen und koordiniert werden.
Ich bin mit der heutigen Leistung des Lehrgangs sehr zufrieden„, so Marcel Zierenberg, Fachdienstleiter der Sanitätsgruppe der Einsatzeinheit, der heute bei einigen Fallbeispielen den Notarzt simulierte. „Die Teilnehmer konnten heute beweisen, dass sie nicht nur die Theorie verstanden haben, sondern diese auch auf die Praxis übertragen können.

Wir wünschen allen Teilnehmern viel Erfolg für die anstehende Prüfung und jederzeit gutes Retten.

Diesen Artikel herunterladen und später lesen:
Schlagworte für diesen Artikel: ,