DRK Witten Blog

Aktuelles rund um den DRK-Kreisverband Witten

Archiv für April 2017

Großartiger Abschluss des Zirkusprojektes

Am 24.04.17 von Jens Struppek (Soziale Arbeit)

Die Osterferien sind zu Ende und mit ihnen unser Zirkusprojekt. Am Freitag endeten 2 Wochen Training für die Teilnehmer des Projektes mit einem furiosen Finale in Form der beiden Gala-Shows in der Manege des Zirkus Lollipop. Etwa 800 Zuschauer aus dem Freundes und Verwandtenkreises, sowie aus der Nachbarschaft feierten die kleinen Artisten und Musiker, die […]

Weiterlesen »

Keine Kommentare »

Innenminister Ralf Jäger besucht das Rote Kreuz in Witten

Am 13.04.17 von Jens Struppek (Allgemein, Rettungsdienst, Sanitätsdienst)

Am heutigen Donnerstag machte sich der Innenminister des Landes Nordrhein-Westfalen auf den Weg in den Ennepe-Ruhr-Kreis,  um sich mit Ehrenamtlichen der Feuerwehren und Hilfsorganisationen auszutauschen und sich anzusehen, wie das Material, dass das Land ihnen zur Verfügung stellt genutzt wird. Nachdem er einige Feuerwehren besucht hatte fand er auch den Weg zum Wittener Rotkreuzzentrum an […]

Weiterlesen »

Keine Kommentare »

Prüfung der elektrischen Geräte im Katastrophenschutz abgeschlossen

Am 10.04.17 von Jens Struppek (Allgemein)

Am vergangenen Wochenende hat unser Fachdienst Technik und Sicherheit die Prüfung der elektrischen Geräte (DGUV V3-Prüfung) abgeschlossen. Diese Prüfung erfolgt einmal jährlich und soll die Betriebssicherheit der Geräte im Einsatz garantieren. „Die Geräte der Einsatzeinheit sind oft unter widrigen Bedingungen im Einsatz.“, erläutert Michael Giersemehl, Fachdienstleiter Technik und Sicherheit beim Wittener Roten Kreuz. „Wenn man […]

Weiterlesen »

Keine Kommentare »

Osterferienprogramm des Roten Kreuzes

Am 09.04.17 von Jens Struppek (Allgemein)

In den Osterferien veranstaltet das Wittener Rote Kreuz einen Mitmachzirkus für Kinder im Alter zwischen 6 und 10 Jahren auf dem Pestalozzi-Platz in Annen. Heute Morgen sind die Zirkuswagen des Zirkus Lollipop eingetroffen. Morgen beginnt der Aufbau des Zirkuszeltes. Dabei werden wir und die Zirkusleute von einigen weiteren in Annen tätigen Organisationen und Initiativen unterstützt. […]

Weiterlesen »

Keine Kommentare »

Alarm für die Rotkreuzler am Mittwochabend

Am 06.04.17 von Jens Struppek (Einsätze)

Gestern Abend um 22:33 endete der Mittwochabend für die Einsatzkräfte des Wittener Roten Kreuzes. Bereits nach kurzer Zeit waren 23 Einsatzkräfte am Rotkreuzzentrum an der Annenstraße versammelt und konnten nach Wetter ausrücken. Dort unterstützten sie die Einsatzkräfte der Feuerwehr. Die war bereits seit einiger Zeit im Einsatz um einen Waldbrand zu löschen. Nachdem dieser unter Kontrolle […]

Weiterlesen »

Keine Kommentare »

Geschäftiges Wochenende am Rotkreuzzentrum

Am 05.04.17 von Jens Struppek (Allgemein)

Am Sonntag fand an der Annenstraße eine Helfergrundausbildung in Technik und Sicherheit statt. Dabei lernen die Helfer des Katastrophenschutzes den grundlegenden Umgang mit dem technischen Gerät. Der Katastrophenschutz des Roten Kreuzes in NRW ist in sogenannten Einsatzeinheiten organisiert. Dabei gibt es 3 große Aufgabenbereiche: Sanitäter, die sich schwerpunktmäßig um Verletzte kümmern; Betreuer, die sich schwerpunktmäßig […]

Weiterlesen »

Keine Kommentare »

Rettungswagen übt gemeinsam mit der Jugendfeuerwehr

Am 02.04.17 von Jens Struppek (Allgemein, Rettungsdienst)

Von Samstag auf Sonntag fand bei der Jugendfeuerwehr in Bochum ein sogenannter Berufsfeuerwehrtag statt. Dabei beschäftigten sich die Kinder und Jugendlichen der Löscheinheit „Brandwacht“ 24 Stunden lang mit Themen rund um die Berufsfeuerwehr. Gegen Abend fanden dann zwei Übungen statt. Unterstützt wurden die Jugend-Betreuer der Feuerwehr dabei von einem Rettungswagen des Wittener Roten Kreuzes. So hatten […]

Weiterlesen »

Keine Kommentare »

Kein Hubschrauber-Landeplatz am Wittener Rotkreuzzentrum

Am 02.04.17 von Jens Struppek (Allgemein)

Ja! Es war ein Aprilscherz. Wir bauen nicht wie angekündigt einen Hubschrauberlandeplatz. Aber wie jedes Jahr ist natürlich auch an dieser Geschichte etwas wahres dran: Das gesamte Konzept, das wir in diesem Artikel erläutert haben stimmt eigentlich so. Allerdings ist dieser Landeplatz nicht bei uns auf dem Hof, sondern auf dem Gelände der Berufsfeuerwehr – und […]

Weiterlesen »

Keine Kommentare »

Aprilscherz: Bauarbeiten für Hubschrauber-Landeplatz voll im Zeitplan

Am 01.04.17 von Jens Struppek (Allgemein)

Bei diesem Artikel handelt es sich um unseren diesjährigen Aprilscherz. Mehr zur Auflösung hier. Die Arbeiten gehen voran auf dem Hof des Rotkreuzzentrums an der Annenstraße. Nachdem das Wittener Rote Kreuz bereits seit einigen Jahren in den öffentlichen Krankentransport und Rettungsdienst eingebunden ist entsteht jetzt auf dem Hof ein „Übergabepunkt für den luftgestützten Rettungsdienst“. Oder […]

Weiterlesen »

Keine Kommentare »