DRK Witten Blog

Aktuelles rund um den DRK-Kreisverband Witten

Archiv für April 2016

„Katastrophenschützer“ des DRK halten sich fit für die Arbeit in „ABC-Lagen“!

Am 21.04.16 von Christoph Palmert (Allgemein, Sanitätsdienst)

„A B C, easy as one, two, three …“ sangen die Jackson Five schon 1970. Ganz so einfach ist es nicht, wenn es um den Einsatz unter ABC-Gefahren geht. Das konnten die Teilnehmer des Übungsabends dieses besonderen Fachdienstes am vergangenen Dienstag im Wittener Rotkreuzzentrum erleben:   Die drei Buchstaben „ABC“ stehen für „atomare, biologische und […]

Weiterlesen »

Keine Kommentare »

Gruppenabend der Sanitätsgruppe unter „widrigen“ Umständen!

Am 13.04.16 von Christoph Palmert (Sanitätsdienst)

„… es gilt aber auch hier, dass es nichts Praktischeres gebe, als eine gute Theorie.“ – Rudolf Virchow Ohne Theorie ist jede Praxis sinnlos. Daher fand am vergangenen Dienstag der Gruppenabend der Sanitätsgruppe unter möglichst realistischen Bedingungen statt. Um die Situation zum Beispiel bei Großschadenslagen zu trainieren hatten das Team der Sanitätsgruppe die Möglichkeit den […]

Weiterlesen »

Keine Kommentare »

Wittener Rotkreuzler zur Fachdienstausbildung Suchdienst in Münster!

Am 10.04.16 von Jens Struppek (Suchdienst)

An diesem Wochenende sind unserere Rotkreuzler René Deuster und Paul Hartmann zur Fachdienstausbildung Suchdienst Teil 1 am Institut für Bildung und Kommunikation des Landesverbandes in Münster. Der Suchdienst sucht bei Konflikten und Katastrophen Menschen, die von ihrer Familie vermisst werden und zu denen kein Kontakt mehr besteht. Hierzu erhält er Informationen von den Kollegen an […]

Weiterlesen »

Keine Kommentare »

Natürlich kein Essen mit Blaulicht und Martinshorn!

Am 02.04.16 von Jens Struppek (Allgemein, Soziale Arbeit)

Der Ein oder Andere wird es schon geahnt haben: Gestern war der 1. April und unser gestriger Artikel war natürlich unser traditioneller Aprilscherz. Selbstverständlich ist es auch mit dem zum 1. Januar 2016 in Kraft getretenen neuen Brandschutz-, Hilfeleistungs- und Katastrophenschutzgesetz (BHKG) nicht erlaubt, Essen mit Blaulicht und Martinhorn zu liefern. „Und das ist auch […]

Weiterlesen »

Keine Kommentare »

Aprilscherz: Menürettungsdienst mit Blaulicht und Martinshorn!

Am 01.04.16 von Jens Struppek (Allgemein, Soziale Arbeit)

  Bei diesem Artikel handelt es sich um unseren diesjährigen Aprilscherz. Mehr dazu lesen Sie in der Auflösung. Nachdem der nordrhein-westfälische Landtag Ende 2015 das alte Feuerschutz- und Hilfeleistungsgesetz (FSHG) durch das neue Brandschutz-, Hilfeleistungs- und Katastrophenschutzgesetz (BHKG) abgelöst hat, führt dies zu einer deutlichen Aufwertung der anerkannten Hilfsorganisationen und bringt sie damit auch gesetzlich […]

Weiterlesen »

Keine Kommentare »