DRK Witten Blog

Aktuelles rund um den DRK-Kreisverband Witten

Archiv für April 2015

Luftballon fliegt von der Annenstraße bis nach Holland!

Am 24.04.15 von Christian Schuh (Allgemein, Soziale Arbeit)

Fast 1.000 Ballons waren gestartet, über 50 Antwortkarten kamen zurück. Eine besondere erreichte die Wittener Rotkreuzler jetzt von Sam (7) und Jip (8) aus Neerkant in den Niederlanden Beim Annenstraßenfest am 22. März 2015 nahmen Wittener Bürgerinnen und Bürger fleißig am DRK-Luftballonwettbewerb mit Henry Hilfreich teil und ließen fast 1.000 mit Helium gefüllte Ballons in […]

Weiterlesen »

Keine Kommentare »

Wittener Rotkreuzler freuen sich über „neuen“ Rettungswagen!

Am 14.04.15 von Benedikt Kurz (Allgemein)

Mit der Indienststellung des gebraucht gekauften, selbst ausgebauten und jetzt fertig ausgerüsteten Rettungswagens haben die Wittener Rotkreuzler ihr großes Ziel aus dem Jubiläumsjahr 2014 nun erreicht: Ein „neuer“ Rettungswagen musste her, um das mittlerweile 17 Jahre alte Vorgängermodell ersetzen zu können. „Am Ende waren es rund 30.000 Euro und eine Menge ehrenamtliches Herzblut und Zeit, […]

Weiterlesen »

Keine Kommentare »

Malte Engelhard nach erfolgreichem Einsatz „gesund und munter“ aus Liberia zurückgekehrt!

Am 13.04.15 von Christian Schuh (Allgemein)

Der ehrenamtliche Rettungsassistent des Wittener DRK-Kreisverbandes half für vier Wochen als Hygieneexperte in Infektionsstation in Monrovia Malte Engelhard aus dem DRK-Kreisverband Witten hatte sich am 11.März im Auftrag des Deutschen Roten Kreuzes in die liberianische Hauptstadt Monrovia auf den Weg gemacht, um für vier Wochen als Hygieneexperte in der Infektionsklinik zu arbeiten, lokale Kolleginnen und […]

Weiterlesen »

Keine Kommentare »

Erste-Hilfe-Trainings für Kinder und Jugendliche in den Osterferien gehen erfolgreich zuende!

Am 08.04.15 von Christian Schuh (Allgemeines, Jugendrotkreuz)

Das Deutsche Rote Kreuz in Witten hatte auch in den Osterferien Kinder und Jugendliche im Rahmen der Jugendrotkreuz-Ferienspiele  zu kostenfreien Erste-Hilfe Trainings mit besonderer Abschlussübung eingeladen, insgesamt waren fast 30 Teilnehmerinnen und Teilnehmer gekommen. „Wer einen spannenden Tag verbringen und lernen wollte, wie man den Notruf wählt, nach einem Unfall oder bei einer Erkrankung richtig […]

Weiterlesen »

Keine Kommentare »

Wittener DRK stellt am kommenden Donnerstag „neuen“ Rettungswagen in Dienst!

Am 07.04.15 von Christian Schuh (125 Jahre DRK Witten, Rettungsdienst, Sanitätsdienst)

Das gebrauchte, überwiegend aus Spenden im Jubiläumsjahr finanzierte Fahrzeug steht damit ab sofort dem Erweiterten Rettungsdienst und dem Katastrophenschutz im Ennepe-Ruhr-Kreis zur Verfügung Mit der Indienststellung des gebraucht gekauften, selbst ausgebauten und jetzt fertig ausgerüsteten Rettungswagens haben die Wittener Rotkreuzler ihr großes Ziel aus dem Jubiläumsjahr 2014 nun erreicht: Ein „neuer“ Rettungswagen musste her, um […]

Weiterlesen »

Keine Kommentare »

Alarm am Karfreitag

Am 03.04.15 von Jens Struppek (Allgemein)

Am heutigen Karfreitag alarmierte die Leitstelle des Ennepe-Ruhr-Kreises gegen 17:00 Uhr das Wittener Rote Kreuz, da alle regulär im Dienst befindlichen Fahrzeuge des Rettungsdienstes im Einsatz waren und für eventuell notwendige weitere Einsätze zusätzliche Fahrzeuge in Reserve gehalten werden sollten. Bereits 15 Minuten nach dem Alarm waren 20 zusätzliche Rettungsdienstler einsatzbereit. Durch die Leitstelle wurde darauf […]

Weiterlesen »

Keine Kommentare »

Modellprojekt „Männerhort“ vorerst nur ein Aprilscherz!

Am 02.04.15 von Jens Struppek (Allgemein, Soziale Arbeit)

Leider war unser vorgestelltes „Modellprojekt integrativer Männerhort“ doch nur ein Aprilscherz, vorerst… „Ein Aprilscherz, ihr seit doch verrückt, das ist doch so eine tolle Idee…, vielleicht ein bisschen dick aufgetragen aber die Projektidee hat auf jedenfall Potential.“ – Mehrere Rückmeldungen, die so oder so ähnlich klangen, erreichten uns heute über die Kreis- und Landesgeschäftsstellen. „Männer […]

Weiterlesen »

Keine Kommentare »

Aprilscherz: Rotkreuz-Witten gründet integrativen „Männerhort“ als Modellprojekt!

Am 01.04.15 von Christian Schuh (Soziale Arbeit)

Bei diesem Artikel handelt es sich um unseren diesjährigen Aprilscherz. Mehr zur Auflösung… „Wer kennt das Problem nicht? Frau will gerade auf eine ausgiebige Einkaufstour gehen, ein bisschen bummeln, einfach mal ein paar schöne Sachen anprobieren, aber weiß nicht wohin mit dem Mann. Auch ein Ausflug ins Möbelhaus, ganz egal ob in das eine in […]

Weiterlesen »

Keine Kommentare »