DRK Witten Blog

Aktuelles rund um den DRK-Kreisverband Witten

Archiv für November 2014

Wittener Krankenpflegeschüler absolvieren besonderen Rotkreuz-Lehrgang!

Am 27.11.14 von Benedikt Kurz (Allgemein, Rettungsdienst)

Krankenpflegeschülerinnen und -schüler erlernten bei besonderem Erste-Hilfe Kurs des Wittener Roten Kreuzes auch die Besonderheiten des Rettungsdienstes kennen. Neben einem Rettungswagen und rettungsdienstlichem Material referierten Erse-Hilfe-Ausbilderin Kimberly Munce und Rettungsassistent Marcel Zierenberg über die einzelnen Abschnitte der Rettungskette und konnten so praxisnah für den Krankenhauseinsatz benötigte, wichtige Inhalte passgenau vermitteln. Ein besonderer Tag für die […]

Weiterlesen »

Keine Kommentare »

„Auf zu neuen Ufern“ – DRK-Wasserwacht im Aufbau – Informationsabende für interessierte Bürgerinnen und Bürger in Witten!

Am 25.11.14 von Christian Schuh (Wasserwacht)

Die Rotkreuzarbeit an, in und auf dem Wasser ist ein wichtiges Tätigkeitsfeld, dem die ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer des Wittener DRK-Kreisverbandes in den kommenden Monaten besondere Aufmerksamkeit widmen wollen. Der in Witten noch junge Fachdienst sucht „Verstärkung, direkt von Anfang an!“ „Wir suchen interessierte Bürgerinnen und Bürger jeden Alters, die Lust auf ein ehrenamtliches Engagement […]

Weiterlesen »

Keine Kommentare »

Landesversammlung 2014 in Witten

Am 23.11.14 von Jens Struppek (125 Jahre DRK Witten, Allgemein, Allgemeines)

Wie jeder andere Verein in Deutschland ist das oberste Entscheidungsgremium der Rotkreuzvereine die Mitgliederversammlung. Die Mitgliederversammlung des DRK-Landesverbandes Westfalen-Lippe (auch Landesversammlung genannt) fand am Samstag, dem 22.11.2014 im Wittener Saalbau statt. Die 38 DRK-Kreisverbände, als Mitglieder des Landesverbandes wurden durch ihre Präsidenten/Vorsitzenden sowie eine von der der Anzahl ihrer Mitglieder abhängigen Menge Delegierter vertreten. Neben […]

Weiterlesen »

Keine Kommentare »

Marcus Richter berichtet aus Sierra Leone – Themen- und Vortragsabend am 24. November im Wittener Rotkreuzzentrum!

Am 19.11.14 von Christian Schuh (Auslandsarbeit)

Zehn Tage nach seiner Rückkehr aus dem Hilfseinsatz im westafrikanischen Städtchen Kenema berichtet der Wittener von seinen vielfältigen Erfahrungen. Genau vier Wochen half Marcus Richter aus Witten im Ebola Behandlungszentrum in Sierra Leone. Eingesetzt war er als Klempner, Elektriker und Hausmeister in einer Person in der durch das Deutsche Rote Kreuz und die Föderation der […]

Weiterlesen »

Keine Kommentare »

„Probieren geht über studieren“ – Sanitätsgruppe lernt aus Fallbeispielen!

Am 19.11.14 von Christian Schuh (Allgemein, Internes, Sanitätsdienst)

Am heutigen Dienstag stand wieder der zweiwöchentliche Übungsabend der Sanitätsgruppe der Wittener DRK-Einsatzeinheit an, die engagierten Ehrenamtlichen treffen sich regelmäßig zusätzlich zu den gemeinsamen Ausbildungen „mit der ganzen Truppe“ zur fachdienstspezifischen Fort- und Weiterbildung im Wittener Rotkreuzzentrum. Unter der Leitung von Philipp Börner, der neben seinem ehrenamtlichen Engagement in der Herbeder Rettungswache beim DRK sein […]

Weiterlesen »

Keine Kommentare »

NRW-Arbeitsminister Guntram Schneider referiert über das Ehrenamt bei DRK-Landesversammlung in Witten!

Am 18.11.14 von Christian Schuh (125 Jahre DRK Witten, Internes)

Zur DRK-Landesversammlung des DRK-Landesverbandes Westfalen-Lippe, die in diesem Jahr am Samstag, 22. November 2014 um 10:00 Uhr im Wittener Saalbau stattfindet, werden rund 200 Delegierte und Gäste erwartet. Das Hauptreferat wird der Minister für Arbeit, Integration und Soziales NRW, Guntram Schneider (MdL), halten. „Das Ehrenamt: gestern – heute –  morgen“ lautet das Thema seines Vortrags. […]

Weiterlesen »

Keine Kommentare »

Next Generation Ehrenamt – Fachtagung in Templin

Am 17.11.14 von Jens Struppek (Allgemein)

Wie geht es weiter im Ehrenamt? Was muss getan werden um eine neue Generation Freiwilliger im Roten Kreuz begrüßen zu können? Das waren die brennenden Fragen, mit denen sich die Fachtagung Ehrenamt am ersten Novemberwochenende im brandenburgischen Templin beschäftigte. Aus ganz Deutschland hatte der DRK Bundesverband Rotkreuzler nach Templin gebeten um diese wichtigen Fragen über […]

Weiterlesen »

Keine Kommentare »

Wittener Rotkreuzlee beteiligen sich an stadtweiter Digitalfunkübung

Am 16.11.14 von Jens Struppek (Allgemein)

Am Samstag waren in Witten jede Menge Einsatzfahrzeuge unterwegs. Doch dieses Mal war kein Unglück die Ursache sondern eine Übung. Unter Leitung der Berufsfeuerwehr fand in Witten eine Digitalfunkübung statt. Die Einsatzkräfte – neben denen der Feuerwehr und unseren waren auch die DLRG und der ASB vertreten übten den Umgang mit der neuen Funktechnik und […]

Weiterlesen »

Keine Kommentare »

Wittener Rotkreuzler nach Wohnhausbrand im Einsatz

Am 09.11.14 von Jens Struppek (Einsätze)

Die Anwohner in der Wittener Innenstadt wurden am heutigen Abend plötzlich aus ihren Abendplanungen gerissen. Ein Wohn- und Geschäftshaus hatte Feuer gefangen. Da zunächst unklar war, ob und wie viele Verletzte es gab, wurde zunächst Großalarm für den Wittener Rettungsdienst ausgelöst. Das betraf auch den sogenannten erweiterten Rettungsdienst, bei dem dienstfreies Personal zusätzliche Autos besetzt. […]

Weiterlesen »

Keine Kommentare »

Wittener Rotes Kreuz qualifiziert seine Aktiven weiter

Am 07.11.14 von Jens Struppek (Sanitätsdienst, Soziale Arbeit, Wasserwacht)

In der letzten Zeit konnten einige Wittener ihre Kenntnisse im Bezug auf verschieden Themen erweitern. Erstmalig hat der DRK Kreisverband Witten Ausbilder im Bereich „Schwimmen und Rettungsschwimmen“ ausgebildet. 6 Teilnehmer haben sich im Rahmen eines Pilotprojektes des Landesverbands Westfalen-Lippe zu Ausbildern in diesem wichtigen Bereich qualifizieren lassen um das komplexe Hilfeleistungssystem des Roten Kreuzes in […]

Weiterlesen »

Keine Kommentare »