DRK Witten Blog

Aktuelles rund um den DRK-Kreisverband Witten

Kemnade in Flammen: dritter Tag

Am 09.06.14 von Jens Struppek (Sanitätsdienst)

Der Sonntag am Kemnader See hat die Temperaturen vom Vortag nochmal getoppt. Entsprechend gut besucht war die Veranstaltung. Heute haben wir unsere Einsatztaktik etwas angepasst und in Kooperation mit der DLRG neue Wege gefunden um die Veranstaltung zu entlasten und seltener mit den Rettungsdienstfahrzeugen durch die Menge zu müssen. „Sowohl um Personal schnell von der einen Seite des Festes zur anderen zu bringen, als auch zum Patiententransport hat sich der Einsatz der DLRG Rettungsboote bewährt.“, erklärt der DRK Einsatzleiter Stefan Ebner. „An allen wichtigen stellen des Festes gibt es geeignete Anlegestellen. Zusätzlich haben wir den Hafen Heveney genutzt um Patienten mit dem Boot dorthin zu bringen und dort an einen Rettungswagen zu übergeben, der dort problemlos anfahren kann, ohne über das Veranstaltungsgelände zu müssen.

Insgesamt hatten die Sanitäter und Rettungsdienstler wieder gut zu tun. Etwa 120 Hilfeleistungen standen am Ende des Tages in der Statistik der Einsatzleitung. Trotzdem war es für die meisten Besucher wieder ein unterhaltsamer Nachmittag und Abend. Den unser Freund Henry Hilfreich den kleinen und großen Besuchern zu versüßen versuchte.

DSC_0173 DSC_0152 DSC_0177 DSC_0130 DSC_0138 DSC_0149

Diesen Artikel herunterladen und später lesen:
Schlagworte für diesen Artikel: , , ,