DRK Witten Blog

Aktuelles rund um den DRK-Kreisverband Witten

Archiv für Mai 2011

Wittenerin erlernte Trinkwasseraufbereitung!

Am 31.05.11 von Christian Schuh (Allgemein, Auslandsarbeit)

Vom 20. bis 27.05.2011 fand in Hennef an der Sieg der alljährliche Grundlehrgang Trinkwasseraufbereitung statt, den das Generalsekretariat des Deutschen Roten Kreuzes und der Landesverband Nordrhein traditionell gemeinsam ausrichten. „Die Vorbereitung auf den innerdeutschen Einsatz in der Trinkwasseraufbereitung ist der Hauptbestandteil der Grundausbildung. In knapp acht Tagen erlernen die Rotkreuzler, wie Vorbehandlung, Wasserfiltration, Lagerung, Transport […]

Weiterlesen »

Keine Kommentare »

Arbeitskreis Qualitätsmanagement RD gegründet!

Am 30.05.11 von Christian Schuh (Allgemein, Internes, Rettungsdienst)

Seit Mitte Mai tagt ein weiterer Arbeitskreis im Wittener Rotkreuzzentrum. Rettungsdienstleiter Carsten Brandt, QM-Beauftragter Dominik Theissen, Desinfektor Holger Schemionek und Medizinproduktebeauftragter Dirk Klaus trafen sich zur ersten Sitzung der neu gegründeten AG-QM im Rettungsdienst. Die vier Lehrrettungsassistenten hatten bereits einige Punkte auf der ersten Tagesordnung. „Seit einigen Jahren beschäftigen wir uns bereits intensiv mit dem […]

Weiterlesen »

Keine Kommentare »

Weitere Praxisanleiterin in DRK Sozialstation!

Am 29.05.11 von Christian Schuh (Soziale Arbeit)

„Witten, 25. Mai 2011. Das Diakonische Bildungszentrum BIZ hat in einer berufsbegleitenden Weiterbildung „Praxisanleitung in der Altenhilfe“ Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus zehn Altenheimen und ambulanten Sozialstationen qualifiziert. Sieben Monate lang besuchten die berufserfahrenen Pflegefachkräfte die Seminarwochen am Ev. Fachseminar für Altenpflege der Diakonie Ruhr in Witten. Ziel der Weiterbildung war es, die Praktika, die die […]

Weiterlesen »

Keine Kommentare »

Ehrenpreis für jüngste Jugendrotkreuzlerin!

Am 28.05.11 von Christian Schuh (Jugendrotkreuz)

In der vergangenen Woche würdigte der Rotaryclub Witten-Hohenstein die Eigeninitiative der jüngsten Jugendrotkreuzlerin des Wittener Kreisverbandes. Im Februar 2010, kurz nach dem verheerenden Erdbeben, das die Karibikinsel Haiti heimgesucht hatte, prägte der Satz von Katastrophenschutzhelfer Ralf Iwert „wir müssen auch zu hause was tun!“ das Projekt der Wittener Rotkreuzler. Gemeinsam sammelten Rotkreuzgemeinschaft und Jugendrotkreuz auf […]

Weiterlesen »

Keine Kommentare »

Alarm für den erweiterten Rettungsdienst!

Am 28.05.11 von Christian Schuh (Rettungsdienst, Sanitätsdienst)

„Alarm für den erweiterten Rettungsdienst Nord“ war am Donnerstag der Grund für einen Einsatz des DRK Kreisverbandes Witten. Ein erhöhtes Einsatzaufkommen im gesamten Ennepe Ruhr Kreis war der Anlass für die Kreisleitstelle, den erweiterten Rettungsdienst des Ennepe-Ruhr-Kreises zu alarmieren.  Freie, nicht im Dienst befindliche Einsatzfahrzeuge ( Rettungswagen, Krankentransportwagen ) der Hilfsorganisationen werden in diesem Fall […]

Weiterlesen »

Keine Kommentare »

Kreis und DRK trafen sich zum Gedankenaustausch!

Am 19.05.11 von Christian Schuh (Allgemein)

(pen) Rettungsdienst und Katastrophenschutz, Jugendarbeit und Ehrenamt – dies sind einige der Themen, die beim Besuch von Dr. Georg Butterwegge, Präsident  und Thomas Voß, Vorstand des Deutschen Roten Kreuzes, Kreisverband Witten, bei Landrat Dr. Arnim Brux im Schwelmer Kreishaus angesprochen wurden. Das Gespräch, an dem auch Michael Schäfer, Fachbereichsleiter Ordnung und Straßenverkehr der Kreisverwaltung, teilnahm, […]

Weiterlesen »

Keine Kommentare »

Benedikt Kurz bereitet Amtsübergabe vor!

Am 18.05.11 von Christian Schuh (Allgemein, Internes)

Benedikt Kurz, der seit knapp zwei Jahren das Amt des „Verwaltungshelfers der Kreisrotkreuzleitung“ ausübt, bereitet seine Amtsübergabe vor. In wenigen Wochen, nach dem Abitur, soll es für den Rotkreuzler für ein Jahr nach Kanada gehen, um dort zu arbeiten, zu reisen und Fremdsprachen zu erlernen. „Ehrenamtlichkeit heißt für mich auch Verbindlichkeit, dazu gehört es auch, […]

Weiterlesen »

Keine Kommentare »

Wittener Jugendrotkreuzler holen 3. Platz!

Am 16.05.11 von Christian Schuh (Jugendrotkreuz)

Jedes Jahr veranstalten die Landesverbände Westfalen-Lippe und Nordrhein gemeinsam den JRK-Landeswettbewerb in den unterschiedlichen Altersstufen. Der Wettbewerb der Stufen I und II hat am vergangenen Wochenende in Bochum stattgefunden. Die Wittener Jugendrotkreuzler waren mit zwei Gruppen, beide in der Stufe I der 6 bis 12 jährigen, vertreten. „Die älteren JRKler waren zur Unterstützung mit dabei, […]

Weiterlesen »

Keine Kommentare »

GW San zu Gast in Ennepetal!

Am 15.05.11 von Christian Schuh (Allgemein, Sanitätsdienst)

Im Ortsverein Ennepetal des Deutschen Roten Kreuzes ist eine Teileinheit Betreuungsdienst und der Führungstrupp der zweiten Einsatzeinheit des Ennepe-Ruhr-Kreises stationiert. Die Rotkreuzler vor Ort sind aber ebenso wie ihre Wittener Kameraden für alle Fachdienste ausgebildet und wollen natürlich auf dem neuesten Stand bleiben. Aus diesem Grund hatte Markus Wienert, der als Verbandführer beim DRK in […]

Weiterlesen »

Keine Kommentare »

Blutspenden ist Ehrensache

Am 14.05.11 von Jens Struppek (Allgemein, Blutspende)

Deshalb spenden Millionen von Menschen regelmäßig unentgeltlich Blut beim Roten Kreuz. Sie helfen uns damit Menschen in lebensbedrohlichen Situationen mit dringend benötigten Präparaten zu versorgen, die man künstlich nicht herstellen kann. 56 besonders fleißige Spender aus Witten haben wir gestern geehrt. Sie haben jeweils 50, 75, 100, 125 und sogar 150 Mal Blut gespendet. Die […]

Weiterlesen »

Keine Kommentare »